Laufen ist Volkssport, aber nicht alle beherrschen die korrekte Technik oder sind körperlich geeignet fürs schnelle Running-Glück. Sportwissenschafterin und Ex-Profiläuferin Lissi Niedereder sagt, wie man schmerzfreies und wirklich lustvolles Laufen erlernen kann.

Inhalte

Für viele ist Laufen der simpelste Sport der Welt. Elisabeth Niedereder beobachtet als Sportwissenschafterin, Ex-Profiläuferin und Personal-Trainerin allerdings praktisch täglich das Gegenteil.

In Episode 4 ihres Podcasts spricht sie über die häufigsten Fehler von LaufeinsteigerInnen und Fortgeschrittenen, erklärt, wie man tatsächlich mit dem Laufsport beginnen sollte und auf welche Weise man seinen Body physisch und technisch fit fürs neue Glück in Laufschuhen kriegt.

Außerdem sagt die Multi-Staatsmeisterin über die Mittelstrecken, wie sie mit gezieltem Personal-Coaching und den Tristyle-Gruppenkursen nicht nur das Lauf-ABC vermittelt und individuell passenden Laufstil erarbeitet, sondern auch, wie etwa Dauer und Intensität des Trainings geplant werden.

Zum Podcast-Finale gibt sie noch drei essenzielle Tipps, die man speziell am Beginn einer Laufkarriere beherzigen sollte. Und Lissi nimmt uns mit in eines  ihrer so beliebten Gruppentrainings.

Elisabeth Niedereder, Tristyle Gründerin und Inhaberin

Alles zu Elisabeth Niedereder und dem Tristyle-Studio findest du auf www.tristyle.at/ueber-uns/

Sämtliche Informationen zum Aus- und Weiterbildungsprogramm sowie den Inhalten und ReferentInnen der Tristyle-Academy erhältst du via www.tristyle-academy.at

Podcast-Gestaltung und -Produktion: Fritz Hutter/www.fritzhutter.com